Anatomie für die mündliche Prüfung: Fragen und Antworten by Gunther Wennemuth

German 11

By Gunther Wennemuth

Die Reihe MEDialog wurde zur effizienten Vorbereitung auf die mündliche Prüfung im Physikum konzipiert. Etwa a hundred and eighty Fragen decken sämtliche Inhalte des Gegenstandskatalogs im Fach Anatomie ab. Jeder Antwort ist eine Seite gewidmet. Wo immer möglich, wird dabei auf die klinische Relevanz des betreffenden Sachverhalts eingegangen. Zum Abschluss geben "IMPP Fakten" in extrem komprimierter shape die Prüfungsinhalte der letzten Examina wieder. Diese shape der Darstellung garantiert, dass guy die Fakten und Zusammenhänge im Fach Anatomie auch kurz vor der mündlichen Prüfung noch einmal rekapitulieren kann. MEDialog eignet sich nicht nur zum "Solo-Lernen", sondern auch für die Lerngruppe. Denn gerade im conversation mit anderen kann die mündliche Prüfungssituation effektiv simuliert werden.

Show description

Read or Download Anatomie für die mündliche Prüfung: Fragen und Antworten PDF

Similar german_11 books

Sozialer Wandel in den neuen Bundesländern: Beispiel: Lutherstadt Wittenberg

Die Transfonnation der DDR von einer ? .entralverwaltungswirtschaft in eine soziale Marktwirtschaft, von einer bUfokratischen Parteidiktatur zu einem demokratischen Rechtsstaat sowie die Wicdervereinigung Oeut'icWands haben sich tiefgreifend auf die davon betroffenen Menschen in wirtschaftlicher, politi scher und sozialer Hinsicht ausgewirkt.

Konzeption und Bewertung technischer Entsorgungswege: Dargestellt am Beispiel von Reststoffen aus der Rauchgasreinigung in Baden-Württemberg

Thema des Buches ist die Entwicklung von Entsorgungskonzepten für Reststoffe aus der Rauchgasreinigung auf regionaler Ebene mit dem Ziel ihrer möglichst quantitativen Rückführung in den Wirtschaftskreislauf. Dazu werden für jeden betrachteten Reststoff technische Entsorgungswege konzipiert, die, da eine direkte Verwertung aufgrund der Reststoffzusammensetzung nicht möglich ist, völlig neuentwickelte Aufbereitungen enthalten.

Additional info for Anatomie für die mündliche Prüfung: Fragen und Antworten

Example text

Die Gewebe, die den Zahn aufbauen, lassen sich in Hartgewebe mit Zahnschmelz, Zahnzement und Zahnbein und Weichgewebe mit Zahnmark unterteilen. Die Zahnkrone oder Corona dentis ist der sichtbare Teil eines Zahnes. An den Pramolaren und Molaren sitzen auf den Zahnkronen Cuspis dentalis (Hocker). Auf den Zahnkronen der Schneidezahne (Inzisivi) findet man Schneidkanten (Margo incisalis). Der Zahnhals oder Cervix dentis, ist der Obergang von Zahnschmelz in Zahnzement. Die Zahnwurzel oder Radix dentis ist der im Kiefer verankerte Anteil des Zahnes.

Die Ausschleusung dieser Reste dauert noch ca. 1-2 Tage. 11 Geben Sie eine Obersicht dariiber, welche Keimblatter bei der Entwicklung des Menschen unterschieden werden konnen ! Was geht aus ihnen hervor? Es werden drei Keimblatter unterschieden: das Ektoderm ~ das Mesoderm ~ das Entoderm ~ Das Ektoderm oder auBeres Keimblatt bildet die Neuralplatte aus der sich wiederum Neuralrinne und Neuralrohr entwickeln. Durch Proliferation lateral des Neuralrohres entstehen die Neuralleisten. Durch Auswanderung und Zelldifferenzierung der Zellen des Neuralrohres konnen Kopf-Mesektoderm,Oberflachenektoderm und Neuroektoderm unterschieden werden.

3-5 flm sind die A6-Fasern dick. Sie leiten mit ein Geschwindigkeit von 5-20 m/sec Afferenzen aus den Rezeptoren der Haut. B-Fasern sind 3-5 flm dicke praganglionare vegetative myelinisierte Fasern, die mit 3-15 m/sec leiten. 3-1 flm ca. 5 m/sec. Sie kommen in den postganglionaren vegetativen Nerven vor. ~ IMPP-Fakten: Nach der Durchschneidung einer Nervenfaser desintegriert die Nissl-Substanz und der periphere Anteil des Axons geht zugrunde. Das Anfangssegment eines Axons ist befahigt Aktionspotentiale zu bilden.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 33 votes