Abusive Supervision: Maßnahmen gegen feindseliges by Sebastian Urf

German 7

By Sebastian Urf

​Beschimpfungen, untergrabende Aktionen, kränkende Bemerkungen, ärgerliches Anschreien und das Bloßstellen vor Mitarbeitern, cooks oder sogar Kunden sind Aktionen, die einer Führungskraft nicht würdig sind. Und doch sind zumindest im US-amerikanischen Raum 10 bis sixteen% der Angestellten davon betroffen. Dadurch entsteht ein gesamtwirtschaftlicher Schaden von 23.800.000,-- buck allein in den united states. Sebastian Urf untersucht dieses feindselige Führungsverhalten (engl. „Abusive Supervision“) und stellt die derzeit weltweit erfassten Erkenntnisse über Ursachen und Wirkungen vor. Im Anschluss daran zeigt er mögliche Gegenmaßnahmen, die von der Unternehmensleitung, der unterstellten Zielperson und der feindseligen Führungskraft zur Besserung durchgeführt werden können.

Show description

Read Online or Download Abusive Supervision: Maßnahmen gegen feindseliges Führungsverhalten PDF

Best german_7 books

Bankbetriebliches Preismanagement

Durch die fortschreitende Deregulierung der Finanzmärkte, die damit einhergehende Intensivierung des Banken-Wettbewerbs und der sinkenden Bankloyalität verliert die traditionelle Ausgleichspreisstellung der Kreditinstitute ihre betriebswirtschaftliche Berechtigung. Die Preisgestaltung avanciert infolgedessen zur herausragenden Instrumentalvariable des bankbetrieblichen Marketing-Mix.

Beurteilung von Dienstleistungsqualität: Dynamische Betrachtung des Qualitätsurteils im Weiterbildungsbereich

In emer Zeit, in der der "Weg in die Dienstleistungsgesellschaft" mit Nachdruck weiter beschritten wird und in der "Total caliber administration" allerorts gefordert wird, muß die Frage nach begründeten Qualitätsurteilen gerade auch fur Dienstleistungen einen zentralen Stellenwert einnehmen. Betriebliche Praxis wie auch wissenschaftliche Forschung haben sich in den vergangenen Jahren in steigendem Maße den Fragestellungen angenommen: Wie entstehen subjektive Qualitätsurteile?

Extra info for Abusive Supervision: Maßnahmen gegen feindseliges Führungsverhalten

Sample text

379. Vgl. auch Meschkutat et al. , zitiert nach Schreyögg (2009), S. 379. Vgl. Tepper et al. (2006), S. 102. 36 4 Folgewirkungen von Abusive Supervision aus sozialen Interaktionen, die positive, neutrale und negative Emotionen bewirken. Dabei sind neutrale Interaktionen nicht von wesentlichen persönlichen Folgen geprägt, weil sie erwartet werden. Hierzu zählen Höflichkeiten beim Antreffen am Gang oder die Weitergabe von allgemeinen Informationen. Positive Interaktionen sind bspw. soziale Unterstützungen, doch sind es nur die negativen Erlebnisse eines Alltags, die in Erinnerung bleiben, weil es die sind, die nicht erwartet werden können.

261. 2 Provozierende Opfer Angestellte mit hoher negativer Anfälligkeit erfahren regelmäßig Kummer. Sie brechen öfter soziale Interaktionsregeln und haben Leistungsschwierigkeiten, welche sich in Verhaltensweisen abzeichnen, die andere als nervig und respektlos empfinden. Solche Individuen werden „provozierende Opfer“ genannt. Sie sind „wünschenswerte“ Ziele, weil sie nicht sympathisch sind und oft eine schlechte Beziehung zu ihrer vorgesetzten Führungskraft haben. Provozierende Opfer verlangen mehr Zeit von Führungskräften als andere.

Und S. 459. 163 Im Gegensatz zur früheren Ansicht, dass Kreativität als ein Geistesblitz zu bezeichnen ist, wird inzwischen anerkannt, dass Kreativität Konzentration und ein Jonglieren mit Ideen bedeutet. Kreativität erfordert ein ausführliches Suchen nach Möglichkeiten mit anschließender Ausarbeitung und Integration dieser. Dabei wird alte Information aus dem Langzeitgedächtnis aufgerufen und anschließend mit aktuellen Informationen verbunden und vorübergehend wieder im Kurzzeitgedächtnis abgelegt.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 37 votes