8. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für by D. T. Pham (auth.), Prof. Dr. med. D. T. Pham, Prof. Dr.

German 11

By D. T. Pham (auth.), Prof. Dr. med. D. T. Pham, Prof. Dr. med. J. Wollensak, Prof. Dr. med. Rainer Rochels, Prof. Dr. med. Christian Hartmann (eds.)

Der eight. Kongreßband der Deutschen Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation gibt eine prägnante Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Kunstlinsen-Implantation und der refraktiven Hornhaut-Chirurgie: Schwerpunkte sind die Verbesserung nahtfreier Operationstechniken bei der Kunstlinsen-Implantation, die Reduktion der postoperativen Hornhautverkrümmung, sogenannte multifokale Hinterkammerlinsen und die Optimierung der perioperativen Anästhesie, die Nachstarbeeinflussung sowie die refraktive Hornhaut-Chirurgie mit dem Excimer-Laser.
Für alle, die an Neuerungen bei der Kunstlinsen-Implantation und auf dem Gebiet der refraktiven Chirurgie interessiert sind, enthält dieser Band wertvolle Beiträge.

Show description

Read Online or Download 8. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 19. bis 20. März 1994, Berlin PDF

Best german_11 books

Sozialer Wandel in den neuen Bundesländern: Beispiel: Lutherstadt Wittenberg

Die Transfonnation der DDR von einer ? .entralverwaltungswirtschaft in eine soziale Marktwirtschaft, von einer bUfokratischen Parteidiktatur zu einem demokratischen Rechtsstaat sowie die Wicdervereinigung Oeut'icWands haben sich tiefgreifend auf die davon betroffenen Menschen in wirtschaftlicher, politi scher und sozialer Hinsicht ausgewirkt.

Konzeption und Bewertung technischer Entsorgungswege: Dargestellt am Beispiel von Reststoffen aus der Rauchgasreinigung in Baden-Württemberg

Thema des Buches ist die Entwicklung von Entsorgungskonzepten für Reststoffe aus der Rauchgasreinigung auf regionaler Ebene mit dem Ziel ihrer möglichst quantitativen Rückführung in den Wirtschaftskreislauf. Dazu werden für jeden betrachteten Reststoff technische Entsorgungswege konzipiert, die, da eine direkte Verwertung aufgrund der Reststoffzusammensetzung nicht möglich ist, völlig neuentwickelte Aufbereitungen enthalten.

Extra resources for 8. Kongreß der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 19. bis 20. März 1994, Berlin

Example text

Mit der Einführung der Intraokularlinse in die Kataraktchirurgie stieg der Endothelzellverlust [3, 6, 21, 22]. Da über einen besonders großen Zell verlust im Schnittbereich und nach Kontakt des Implants oder eines Implantationsinstrumentes mit dem Hornhautendothel berichtet wurde, stellt das mechanische Trauma des Endothels in der Kataraktchirurgie eine entscheidende Ursache für Endothelzellverlust dar. Während in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle sich der Endothelzellverlust auf die eigentliche Operation beschränkt, kam es nach Implantation einiger Intraokularlinsen zu einem kontinuierlichen Zell verlust.

9-Uhr-Position an. Methodik Bei einem präoperativen kornealen Astigmatismus von 2: 0,5 dpt und einer Achse von 75° bis 105° führen wir deshalb seit Juni 1993 die Kataraktoperation mit Phakoemulsifikation über einen lateralen Zugang mit einer Nostitch-Tunneltechnik und einer 6 mm Frown-Inzision durch. Die Tunnelbreite beträgt 6 mm. Um einen sicheren Wundverschluß nicht nur für die Stabilität bei intraokularer Druckerhöhung, sondern auch gegenüber Deformationen des Bulbus von außen zu gewährleisten, präparieren wir eine Tunnellänge von 3 mm.

Am J Intra-Ocular Implant Soc J 4: 14-16 4. Fichman RA (1993) Fichman technique far topical anesthesia. In: Gills JP, Hustead RF, Sanders DR (eds) Ophthalmie Anesthesia. Slack, Thorofare Endothelzellverlust nach Phakoemulsifikation 27 5. Fine IH (1993) Corneal tunnel incision with a temporal approach. In: Fine IH, Fichman RA, Grabow HB (eds) Clear-corneal cataract surgery and topical anesthesia. Slack, Thorofare 6. Galin MA, Lin LL, Fetherof E, Obstbaum SA (1979) Time analysis of corneal endothelial cell density after cataract extraction.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 46 votes